Nur mit einem WLAN-Verstärker das perfekte Signal

Daniel 25/08/2010


Was soll man machen, wenn das WLAN Signal schwach ist und man deshalb  mit seinem Laptop in einem anderen Raum im Internet nicht surfen kann?

Das Problem des schwachen WLAN Signals kommt bei vielen WLAN-Nutzern vor. Oft werden auch etliche Kombinationen, die das WLAN Signal verbessern könnten, ausprobiert. All das ist aber sehr unbequem und aufwendig.

Zum Beispiel wird der Router an einen anderen Ort gestellt, um einen besseren Empfang da zu haben, wo man seinen Laptop oder sein Smartphone nutzt. Aber genau das ist unbequem, wenn man mehrere Netzwerk-Nutzer hat.

Man könnte auch mal probieren, den Router möglichst in die Mitte des Hauses zu stellen. Aber wie geht das denn, wenn das Haus mehrere Stockwerke hat? Der Router befindet sich im Erdgeschoss, man will aber eigentlich entspannt auf der Terrasse im ersten Stock im Internet surfen. Was nun?

Wie sowas geht lässt sich einfach erklären.

Die beste und einfachste Lösung für dieses Problem ist der Wireless LAN Verstärker. Dank dem Wlan Verstärker hat man den Empfang da, wo man ihn braucht, und das ohne Aufwand.

Nehmen wir an, man hat den Router im Arbeitszimmer, will aber mit seinem Laptop oder Smartphone im Wohnzimmer, wo der Empfang schwach ist, im Internet surfen.  So wird der  WLAN Verstärker in das Wohnzimmer gestellt und schon hat man ein gutes Signal sowohl im Arbeitszimmer als auch im Wohnzimmer.

Die beste und einfachste Lösung für dieses Problem ist der Wireless LAN Verstärker. Dank dem Wireless LAN Verstärker hat man den Empfang da, wo man ihn braucht, und das ohne Aufwand.

Wie sowas geht lässt sich einfach erklären.

Nehmen wir an, man hat den Router im Arbeitszimmer, will aber mit seinem Laptop oder Smartphone im Wohnzimmer, wo der Empfang schwach ist, im Internet surfen.  So wird der  WLAN Verstärker in das Wohnzimmer gestellt und schon hat man ein gutes Signal sowohl im Arbeitszimmer als auch im Wohnzimmer.

  • http://www.Duergy.de Duergy

    Ich hatte damals ja auch das Problem mit dem Empfang. Ich habe es mit einer Lösung von Devolo dann geschafft. Das ganze Funktioniert über die Steckdose. Sprich man steckt den einen Stecker beim Router in die Steckdose und einen anderen Stecker am Zielort (Zielraum).

    Ist natürlich nicht mit der W-Lan Lösung zu vergleichen weil ich mit meiner Lösung Kabel gebunden bin. Ist aber auf jeden fall auch eine Alternative beim schlechten Empfang.

  • http://www.xyonline.de stang2k

    Diese Variante über Steckdosen kenne ich auch, aber wie du bereits gesagt hast, ist es allerdings keine Verbesserung des WLAN-Netzes und leider wieder kabelgebunden, aber eine Alternative über die man nachdenken sollte.

Login to your account

Can't remember your Password ?

Register for this site!