Loveparade 2010 – ich war zum Glück nicht dabei

Daniel 26/07/2010

Am Samstag fand die Loveparade 2010 in Duisburg statt. Viele Raver und Fans von Techno fanden sich zusammen um gemeinsam einen tollen Tag zu verbringen. Viele freuten sich im Vorfeld bereits auf dieses Megaevent und sicherlich auch begründet, denn so galt die Loveparade bis dato immer als DAS EVENT.

So wollten auch meine Freundin und ich zunächst mit anderen Freunden auf das Event bzw. standen wir zwischen einem Wochenende am Edersee und dieser Feier. Wir entschieden uns jedoch für den See und gegen die Loveparade. Die Freunde fuhren jedoch dorthin. So fasste auch mich in dem Moment die Angst, als ich davon erfuhr und versuchte sie zu erreichen. Erst später am Abend erhielten wir Rückmeldung und zum Glück, haben sie davon nichts mitbekommen und es geht ihnen gut.

Ich finde es traurig, dass sich keiner dafür verantwortlich fühlen will und das so etwas überhaupt erst passieren konnte. Viele ahnten es vorher schon oder haben bereits an den Fakten die Gefahr erkannt. Weshalb musste es also erst soweit kommen? Der gesunde Menschenverstand eines normalen Bürgers, ohne jegliche Fachkenntnis, schafft es, die Gefahren zu erkennen und zu warnen.

Den Betroffenen möchte ich hiermit mein Beileid aussprechen.

  • http://it-runde.de Christian

    Ich wäre eigentlich auch dort gewesen und kann es auch nicht verstehen, wie es so weit kommen konnte, ohne dass es vorher schon gestoppt wurde – Schlimm!

    Habe auch dadrüber berichtet (http://it-runde.de/15-tote-bei-der-loveparade-in-duisburg) und finde es alleine schon schlimm, dass die Anzahl der Toten von 10 auf ganze 19 gestiegen ist und die Verletzten von 100 auf über 340 :(.

Login to your account

Can't remember your Password ?

Register for this site!